Miniwallfahrt Rom

  Nach einer langen Fahrt von Lochau nach Rom sind wir am Montag in den Morgenstunden gut angekommen. Bevor wir die Hotelzimmer beziehen konnten, gingen wir mit den anderen Vorarlberger Ministranten in einen nahe gelegenen Park. Wir spielten Bingo, um uns besser kennen zu lernen. Im Anschluss hielt Fabien eine Andacht. Gegen Abend gingen wir zur Spanischen Treppe und zum Trevi Brunnen. In der Nähe bekamen wir das von Joe Rupp spendierte Eis, welches seiner Meinung nach das Beste in ganz Rom sei. Wir glauben, er hat recht!

Am Dienstag waren wir schon in aller Frühe im Vatikan unterwegs. Zuerst sahen wir den großen Petersdom, anschließend ging es an das Warten für die Papstaudienz. Einige Stunden später sahen wir den Papst, es war für alle sehr beeindruckend ihn einmal von ganz nahe „in Echt“ zu sehen, sonst sieht man ihn nur im Fernseher oder in der Zeitung. Es war auch ganz besonders zu wissen, dass wir mit 60.000 anderen Jugendlichen aus der ganzen Welt gemeinsam auf einem Platz sind.

Am Mittwoch ging es für uns zuerst zum Forum Romanum, wo wir durch die Ruinen liefen. Danach sehen wir uns das Kolosseum an. Es war sehr interessant jedoch ziemlich heiß. Am Nachmittag stand das „Österreicher Treffen“ gemeinsam mit etwa 5.000 anderen Minis in St. Paul vor den Mauern auf dem Programm. Gemeinsam mit unserem Jugendbischof Weihbischof Stephan Turnovszky feiert wir eine schöne Messe. Beim anschließenden Picknick im Park wurden neue Freundschaften geschlossen.

Am Donnerstag sfand für uns noch ein weiteres Highlight statt, der Aufstieg auf die Kuppel des Petersdoms. Ganze 551 Stufen später hatten wir einen wunderschönen Ausblick über Rom und den Vatikan. Nach dem Mittagessen ging es für uns „Gsiberger“ zum Baden an den Strand von Ostia. Nach einem gemütlichen Badenachmittag am Meer gab es am Strand beim Sonnenuntergang eine besinnliche Abendmesse mit unserem Jugendseelsorger Fabian Jochum.

Am Fünften und für uns letzten Tag in Rom ging es noch in die zwei großen Basiliken Santa Mario Maggiore und die Lateran Basilika. Der Nachmittag stand zur freien Verfügung. Diesen nutzten einige von uns um die Modewelt Roms zu erkunden. Am Abend ging es wieder zurück ins Ländle.
Wir bedanken uns herzlich bei unseren Betreuerinnen und Betreuern Sonja, Renate, Christopher und Lucas für eine unvergessliche Romwoche.

Hannah


 
001.jpg
001.jpg
002.jpg
002.jpg
003.jpg
003.jpg
004.jpg
004.jpg
005.jpg
005.jpg
006.jpg
006.jpg
007.jpg
007.jpg
008.jpg
008.jpg
009.jpg
009.jpg
010.jpg
010.jpg
011.jpg
011.jpg
012.jpg
012.jpg
013.jpg
013.jpg
014.jpg
014.jpg
015.jpg
015.jpg
016.jpg
016.jpg
017.jpg
017.jpg
018.jpg
018.jpg
019.jpg
019.jpg
020.jpg
020.jpg
021.jpg
021.jpg
022.jpg
022.jpg
023.jpg
023.jpg
024.jpg
024.jpg
025.jpg
025.jpg
026.jpg
026.jpg
027.jpg
027.jpg
028.jpg
028.jpg
029.jpg
029.jpg
030.jpg
030.jpg
031.jpg
031.jpg
032.jpg
032.jpg
033.jpg
033.jpg
034.jpg
034.jpg
035.jpg
035.jpg
036.jpg
036.jpg
037.jpg
037.jpg
038.jpg
038.jpg
039.jpg
039.jpg
040.jpg
040.jpg
041.jpg
041.jpg
042.jpg
042.jpg
043.jpg
043.jpg
044.jpg
044.jpg
045.jpg
045.jpg
046.jpg
046.jpg
047.jpg
047.jpg
048.jpg
048.jpg
049.jpg
049.jpg
050.jpg
050.jpg
051.jpg
051.jpg
052.jpg
052.jpg
053.jpg
053.jpg
054.jpg
054.jpg
055.jpg
055.jpg
056.jpg
056.jpg
057.jpg
057.jpg
058.jpg
058.jpg
059.jpg
059.jpg
060.jpg
060.jpg
061.jpg
061.jpg
062.jpg
062.jpg
063.jpg
063.jpg
064.jpg
064.jpg
065.jpg
065.jpg
066.jpg
066.jpg
067.jpg
067.jpg
068.jpg
068.jpg
069.jpg
069.jpg
070.jpg
070.jpg
071.jpg
071.jpg
072.jpg
072.jpg
073.jpg
073.jpg
074.jpg
074.jpg
075.jpg
075.jpg
076.jpg
076.jpg
077.jpg
077.jpg
078.jpg
078.jpg
079.jpg
079.jpg
080.jpg
080.jpg